Unter die Wolle

Willkommen bei Bauernhof Apartments Ûnder de Wol (Unter die Wolle) in Friesland-Holland!

Unsere Ferienwohnungen befinden sich in Südwest Friesland, das Land von viele Seen, saubere Luft, die Abschlussdeich, Woudagemaal und Wattinseln. Und die einzige Provinz in Holland dass eine offizielle eigene Sprache hat. Nicht umsonst stellte Lonely Planet die Provinz Friesland auf Platz 3 der besten Plätze in Europa (Mai 2018)!

Das alten Bauernhof ist vor einige Jahren komplet renoviert und bietet einen angenehmen Aufenthalt für Touristen und Geschäftsleute. Wir bieten Unterkunft in 4 komfortabele Apartments, neben einer Wiese wo Schafe weiden.

Die Apartments sind geräumig und ansprechend ausgestaltet. Alle verfügen über eine eigene Küche, Badeszimmer, Terrasse wo Sie die Sonnenuntergang sehen und privat Eingang.

Auch gibt es einen schönen Wellnessbereich, welche Sie privat mieten können. Bei uns können Sie E-bikes und SUP-boards mieten um Ihre Fryslân Erfahrung komplett zu machen. Friesland bietet wunderschönen Fahrradwegen und Seen.

Die Apartments sind vollständig Corona-proof eingerichtet. Wenn Sie gesund sind, sind Sie willkommen. Bis zu 3 Tage vor Anreise können Sie kostenlos umbuchen.

Das Bauernhof ist ruhig geliegen an der Straße zum Weiler Sandfirden. Wassersportdorf Oudega SWF ist 1 km. entfernt und gut zu Fuß erreichbar. In Oudega SWF finden Sie Restaurants, Bootsverleih und einem Dorfladen mit lokale Produkte wie Friesische Sûkerbôle (Zuckerbrot), die jeden Tag frisch für Sie gebacken wird.

Auf Fahrradabstand sind Gaastmeer, Heeg und bekannte Elf-Städtchen wie Sneek, Bolsward, Workum und Hindelopen zu erreichen.

Bitte schicken Sie einen Email oder rufen Sie uns an um eine Reservierung zu machen.

Wir hoffen, Sie schon bald als unseren Gasten begrüßen zu dürfen!

Familie Kramer & Hoekstra
info@underdewol.nl
0031 515 820 900

Die Bewertung von Marie & Lothar aus Erlangen – Beieren:

……”wir waren in Friesland”. “Wo?”  “In Friesland, Holland”. “Ach Holland, da wollten wir immer schon hin aber da ist es doch langweilig, schließlich fahren jedes Jahr sehr viele Holländer in den Süden….” so und ähnlich lauten häufige Kommentare, wenn man von seinem Niederländischen Urlaub berichtet.

Als wir im letzten Jahr zum ersten Mal in Fryslân waren, war uns sofort klar, das war nicht das letzte Mal. Was für eine wunderbare Gegend. Jeder, der entschleunigten, sanften Tourismus sucht, ist hier richtig unterwegs. Unendlich weite herrlich grüne, von Wassergräben durchzogene Landschaften, viele Seen , kleine Meere überall, tuen einfach dem Auge und der Seele gut.

Dazu gesellt sich eine artenreicheTierwelt, die gemütlich vor sich hin grast und sich durch nichts und niemanden stören lässt. Schafe, Kühe, Gänse, Enten, Schwäne, Vögel ohne Ende, prägen die
Weite der Landschaft und stellen eine echte Bereicherung dar. Jetzt ist uns klar was Jopie Huisman mit der Beschreibung “mein Paradies” meinte. In Zeiten von Klimawandel, Wassermangel und überhitzten Sommern könnte diese Landschaft noch ein Sehnsuchtsort werden!

Ein Fahrradwegenetz zum Träumen. Fernab von verkehrsreichen, gefährlichen und  lärmenden Strassen machen jede Fahrradtour zum stressfreien Erlebnis. So etwas haben wir in unseren ganzen Reisen durch Europa noch nie erlebt. Für Jeden verständliche, logische Markierungen, die es an jedem “Fietsknooppunt” immer ermöglichen, sofort seinen Standort und sein Ziel zu erkennen ggf. neu zu justieren. Einfach genial.

Auf unseren Tagestouren haben uns immer wieder kleine, liebenswerte Museen begeistert in denen wir detailliert und kompetent informiert wurden. Ein absolutes Highlight war dabei für uns das Jopie Huisman Museum in Warkum. Was für ein Künstler! Seine Gemälde, seine Objekte und Geschichten lassen einen tief eintauchen in die Gegend und deren Bewohner. Er porträtierte liebevoll, detailverliebt all die Namenlosen, scheinbar unbedeutenden Menschen aus seinem Dorf, der Nachbarschaft oder auch aus seiner Familie mit einer  umwerfenden Präzision. Kunst zum Anfassen hat man den Eindruck. Einfach grandios dieser Museumsbesuch.

Auffallend waren für uns viele hilfsbereite und freundliche Menschen ..wobei wir besonders gerührt waren wir als wir bei einem Tour-Stopp etwas fragend über unserer Landkarte hingen und ein etwa 10jähriger Junge von seinem Rad stieg und fragte: “kan ik helpen?” So etwas erlebt man nur in Fryslân!!!

Wir hatten das Glück, eine sehr geschmackvolle, gepflegte und gemütliche Unterkunft gefunden zu haben. Es war nicht vorstellbar, dass “Under De Wol” vor einigen Jahren noch ein Kuhstall war! Wahrscheinlich hatten die Tiere es hier auch sehr gut. Wir als Gäste hatten jedenfalls eine liebvolle, sehr zuvorkommene Betreuung. Besonders bemerkenswert waren viele kleine Dekodetails im Zimmer. Weil es dort so schön und erholsam ist, werden wir sicher bald wiederkommen!

Liebe Grüße von Marie und Lothar
Erlangen – Beieren – DE